Artikel

Miri schreibt regelmäßig für das Schwäbische Tagblatt, die Tübinger Lokalzeitung. Artikel aus jüngerer Zeit sind zum Beispiel der über die „Wir haben es satt“-Demo in Tübingen, der über die „Alte Weinstube Göhner“, die nun „Zum Tänzelnden Pony“ heißt oder der über die Silvestergala des Zimmertheaters im ehemaligen Kino Löwen.

Als Miri vor Kurzem noch als jugendlich galt, schrieb sie auch für das Jugendmagazin Spiesser. Etwa das Interview mit den Machern des Videogames „Life is Strange“ und eine Rezension zu ebendiesem Spiel, ein Daimler-hofierender Bericht über eine Pressesprecherin bei einer Mietwagenfirma oder eine überspitzte Darstellung des Einflusses von sozialen Medien auf Miris Reproduktionsverhalten.

Außerdem schrieb sie für ein paar Branchenmagazine, die aber ihre Autor_innen nicht namentlich erwähnen, weswegen sie hier nicht als Referenz dienen können (und, mal ganz ehrlich, weil sich niemand außerhalb der jeweiligen Branchen je dafür interessieren würde).